Jumelage Banner Facebook
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Sarstedt Rathaus
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Das war das Himmelfahrtswochenende 2024

Höhepunkt des Jahres war für die Städtepartnerschaft der Stadt Sarstedt mit den französischen Gemeinden Aubevoye und Gaillon der Besuch der Gäste aus Frankreich am Himmelfahrtswochenende. Bereits am Vorabend des Himmelfahrtstages erreichten die Franzosen die Stadt und wurden im Stadtsaal von ihren Gastgebern und Bürgermeisterin Heike Brennecke zünftig deutsch mit Kartoffelsalat und Würstchen empfangen. Das Sarstedter Komitee hatte für die folgenden Tage ein abwechslungsreiches Programm für die französischen Gäste zusammengestellt, das erstmalig auch Angebote speziell für die Jugendlichen beinhaltete. Denn auch für das Städtepartnerschaftskomitee gewinnt die Nachwuchsarbeit immer mehr an Bedeutung, wie von Vorstandsseite berichtet wurde. Viele Familien nutzten das schöne Wetter am Himmelfahrtstag für einen Besuch des Familientags des Sarstedter Blasorchesters und vergnügten sich anschließend beim Kegeln oder Schießen. Andere genossen das Wiedersehen oder auch Kennenlernen im heimischen Garten oder bei einem Spaziergang durch die neu gestaltete Sarstedter Fußgängerzone. Der traditionelle Tagesausflug führte die Gäste am Freitag ins Weserbergland. Dort stand eine Besichtigung des Klosters Corvey auf dem Programm, während die Jugendlichen mit dem Schlauchboot weserabwärts nach Holzminden paddelten. Ein anschließendes Picknick im Mittelalterdorf Bokenrode und ein Besuch der Ölmühle in Boffzen sowie der Stadt Höxter sorgten für viele interessante Eindrücke bei den Teilnehmern des Ausflugs. Am Samstag ging es für die Jugendlichen zum Neongolf nach Hannover, wo mit viel Spaß der Mini-Golfschläger geschwungen wurde, andere Familien besuchten den Garagenflohmarkt in Giften, die Leinewelle in Hannover oder das Weinfest in Hildesheim bevor der diesjährige Austausch mit der Gala am Samstagabend dem Ende zuging. Eröffnete wurde die Feier mit dem Anstich eines Fasses Sarstedter Bier durch Philippe Collas, Bürgermeister von Val d’Hazey und Béatrice Cuisset, Vorsitzende des französischen Komitees unter Anleitung von Oliver Towet von den Sarstedter Bierfreunden e.V. Es folgte ein Auftritt des St. Paulus Chores und ein humorvoller sportlicher Wettbewerb, organisiert vom französischen Komitee und angesichts der Olympischen Spiele 2024 in Paris angelehnt an die olympische Idee.  Sieger war dabei in jedem Fall die deutsch-französische Freundschaft. Anschließend wurde bei leckerem Essen, Musik und Tanz bis weit nach Mitternacht gefeiert.  Mit der Abreise der Gäste am Sonntagmorgen ging ein fröhliches Wochenende zu Ende und beide Komitees freuen sich bereits auf das Wiedersehen in 2025.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 12. Mai 2024

Weitere Meldungen

Komiteemitglieder beim Bürgerschießen 2024

Pétanque und Feier am 14. Juli

Wir wollen den französischen Nationalfeiertag gemeinsam mit einem Pétanque Turnier und ...

Nächste Veranstaltungen:

14. 07. 2024

 

Unsere Veranstaltungen